Abnehmen

Für Plaudereien, Smalltalk, Klönschnack und all das, was in keinen Fachbereich passt

Re: Abnehmen

Beitragvon Bolz » 26. Juli 2012 08:20

@ Ansa

"leider" sind die meisten Chips auch Vegan und ich Knabberzeugsüchtig :-)) daher muss auch ab und zu ein Spartag dazwischen :D

Lg
Bolz
Bolz
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 166
Registriert: 11. September 2009 08:02

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 » 26. Juli 2012 08:35

Guten Morgen Ihr Lieben,
mit Kochsahne meinte ich, dieses Creme fine zum Kochen. Gestern Abend gab es Nudelauflauf und ich habe die 7% Fett Variante ausprobiert. Es hat allen geschmeckt und keiner hat gemault :D
Von den Chips bin ich jetzt schon zu Lakritze gekommen. Gestern wars dann doch wieder abends eine Tüte. Also werde ich demnächst nur eine begrenzte Menge mit nach oben nehmen..
Ich hoffe, wenn es erst mal den ersten Erfolg auf der Waage gibt, dass ich dann schaffe weiterzumachen. So lustig finde ich es nämlich nicht, dass mir keine Sachen mehr passen und ich es kaum am Morgen schaffe mich anzuziehen >:(

Liebe Grüße
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 26. Juli 2012 09:27

Guten Morgen,

tja, das Beste an der Sache ist wohl mein Hochbett..... wenn ich mich darin verkrümel und es mir mit einem Buch gemütlich mache, dann packt mich schon mal der Hype auf was Süßes (bei mir aber eher was Salziges) aber bevor ich mich da runter schleppe.... nö.... da überleg ich mir das zweimal oder ich nehme mir eine kleine Portion mit.... die reicht dann meist. Ganze Tüten sind hochgefährlich. :D

Ich war schon draußen und bin mit den Jungs ne Runde gelaufen, schön unter den Bäumen, da ist`s kühl..... und heute Morgen hab ich gar keinen Hunger auf Frühstück. Also hab ich es bei zwei Nektarinen belassen. Heute muss ich einkaufen -bähh- bei der Hitze, aber ich hab kein Obst mehr da. Nachher koche ich mir mein Süppchen und heute Abend überlege ich mir noch etwas. Vielleicht ein bisschen Käse oder so.

Euch viel Erfolg
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 30. Juli 2012 10:39

Moin,

also, meine Woche war seeehhhr erfolgreich. Seit dem 2. Juli habe ich 4,9 Kg abgenommen und bin darüber sehr froh. *aufatem* Ich werde in jedem Fall weiter machen und ich weiß auch, das es im Laufe der Zeit weniger werden wird, aber Hautsache, es geht weiter runter.

Und dabei war ich gestern sogar mit dem Liebsten Eis essen, Spagehttieis Bonito - das ist mit Banane und Schokosauce.... aber dafür ist auch mein Abendessen sehr klein ausgefallen. Gemüsecremesuppe....

Ich nehme ja mit WW ab, da werden Obst und frisches Gemüse (also keine Konserven) nicht angerechnet. Wenn ich mir zum Frühstück nur einen Obstsalat gönne und zum Mittag ein Gemüsesüppchen, kann ich Abends essen gehen und essen was immer ich will... Das finde ich schon sehr gelungen so.

So, Euch liebe Grüße
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 » 3. August 2012 15:25

Hallo Ihr Lieben,
ich habe auch schon etwas abgenommen. In den 2 Wochen zu Hause schon 2,5 kg. Das ist doch schon etwas. Jetzt muss ich nur am Ball bleiben und weiter machen. Ich freue mich total, dass überhaupt etwas runter geht.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon röschen » 3. August 2012 21:38

Och Manno *NEID*

Nein Quatsch ihr Beiden - herzlichen Glückwunsch zu eurem Erfolg!

2 Kilo hab ich mit nach 2 Wochen konsequentem Ernährungsplan und Sportprogramm auch schon mal hingekriegt. Kaum gabs aber ne Feierlichkeit oder es fehlte mal 2 Wochen die Zeit für den Sport, waren diese 2 Kilo auch wieder drauf. Das frustriert - in jüngeren Jahren hat man die 2 Kilos schnell am Wochenende weggefastet, heute dauert das ewig und hält nicht lange an :-(

Hast du dich einem WW Programm angeschlossen Ansa, oder kennst du die Rezepte und das Programm schon und machst das alleine?

LG Röschen
(die extra nur Obst und Gemüse mit ins Schwimmbad genommen hat, aber den Leckereinen der Picknickkörbe ihrerFreundinen nicht widerstehen konnte *seufz*)
Benutzeravatar
röschen
Forumsexperte
Forumsexperte
 
Beiträge: 697
Registriert: 20. November 2006 21:11

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 4. August 2012 10:30

Liebes Röschen,

ich mache WW Online, das kostet mich im Monat 14,95 € und das geht schon so.... dort kann ich eintragen, was ich gegessen habe, meine eigenen Rezepte eingeben und in Points umrechnen lassen und meine Bewegungspunkt ebenfalls. Außerdem gibt es kleine Listen, wo ich eintrage, ob ich genug Obst und Gemüse gegessen habe, genug Milchprodukt (ist ja grade für uns Frauen wichtig) und hochwertige Fette.... damit bin ich ganz zufrieden.

Man kann sich abmelden und anmelden und wird auch begleitet, durch Foren, Tipps und Rezepte. Ist ganz nett aufgebaut.

Ich drücke Dir die Daumen, das Du es schaffst....

Liebe Grüße
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon tarsshaft » 2. September 2012 18:38

hallo ihr lieben!

der thread hat mir gefallen und ich mag auch meinen kommentar abgeben...ich esse "intuitiv", das kann man tatsächlich trainieren, da erwiesenermaßen körper und geist zusammenhängen und der eine dem anderen immer was zu sagen hat...wenn beide aufeinander hören, geht es beiden prächtig...

ich kenne den gedanken, dass man abends keine kohlenhydrate essen soll...nun, ich bin seit vielen jahren mit der italienischen küche vertraut und mit einem italiener liiert...und die (und ich) essen JEDEN tag bzw. abend pasta = kohlenhydrate...da offensichtlich nicht alle italiener übergewichtig sind (und ich auch nicht), hängt übergewicht oder zunahme wohl doch an mehr als an diesem einen fakt...sicher ist es zu einem großen teil veranlagung...

wer einen hohen muskelanteil hat (im verhältnis zu wasser- und fettanteil im körper), der kann mehr pasta oder andere kohlenhydrate essen, ohne das etwas passiert, denn pasta = kohlenhydrate = zucker und zucker = energielieferant für muskeln, die energiefresser sind...

intuitiv essen heißt, spüren lernen, was der körper braucht...da kann eine tüte chips durchaus dem körper auch gut mal gut tun, weil sie der seele so gut tut...wer natürlich glaubt zu spüren, der körper brauche jeden tag eine tüte, der hört falsch hin...

wichtig finde ich, abwechslungsreich und phantasievoll zu essen...ich mache mir einen wochenplan, auf dem 1x fleisch, 1x fisch und 6x gemüse bzw. pasta/reis/kartoffeln als hauptgang stehen, alkohol nur am wochenende oder zu besonderen anlässen und auch da ist nach zwei bier oder zwei glas wein stop...zigaretten o.ä. sowieso gar nicht....und der sport....ja, sport mache ich dann, wenn ich lust habe...intuitiv eben...unregelmäßig, mal laufen, mal yoga, mal schwimmen...und lachen, witze reißen, blödsinn reden...all das entspannt und beeinflusst den körper positiv...

und ein rezept hab ich auch noch:
frische pasta (z.b. torellini ricotta-spinaci) mit olivenöl anbraten, mit salz und pfeffer abschmecken, zur seite legen
in derselben pfanne mit olivenöl karotten, zucchini anbraten, kleine tomaten und erdnüsse (!!) dazu, mit frischem basilikum abschmecken
pasta wieder dazugeben, zum schluss eine handvoll ruccola obendrauf und noch ein bissl zusammen brutzeln...

buon appetito! und lg t :)
Das Heute leben, das Kommende erwarten, das Vergangene nutzen.
tarsshaft
Forumsprofi
Forumsprofi
 
Beiträge: 282
Registriert: 2. Juli 2007 15:26

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 3. September 2012 10:16

Moin,

ja, die Sache mit der natürlichen Intuität..... ich kenne das aus Versuchsreihen mit kleinen Kindern, diese hat man essen lassen, was immer sie wollten und erstaunlicherweise haben sich alle (die waren zwischen 2 und 3 Jahren, meine ich) gesund und abwechselungsreich ernährt, obgleich sie hätten Schoki und Kekse essen können.....

Und ich glaube, wir haben viel davon verlernt, allein das Trinken - ich erinnere mich, als ich klein war, gab es bei uns zum Essen keine Getränke, auch in die Schule bekamen wir nichts mit - und wir haben dabei nur gelernt, mit viel weniger Wasser auszukommen,als gesund ist...... heute ist das zum Glück anders, aber ich höre noch meine Mutter "das Kind soll sich nicht satt trinken............" und natürlich, Abends gab`s auch nichts mehr zu trinken, wir sollten ja durchschlafen - ist finde das im Nachhinein äußerst fragwürdig.

Mit dem Essen ist es wohl ähnlich, vieles davon ist Erziehung. Wenn ich manchmal die jungen Mütter so sehe - auch schon, als meine Kinder klein waren, auf dem Weg zum Bäcker - 10 Minuten eine Richtung - wurde in die Kinderkarre eingepackt, das Kind natürlich, ein Fläschchen und mindestens eine kleine Dose mit Keksen, Obst und besonders beliebt, Reiswaffeln.... als wenn das Kind auf so einem Weg Not leiden würde..... oder in der Stadt, Kind in der Karre weint, es sieht auch nix außer Bäuchen, ist müde, gestresst und frustriert und was macht Mama, wo das Kind doch ein Recht auf seinen Frust hat? Es bekommt was zu essen und lernt von klein auf "Frust = Essen" - ich mach mir da so meine Gedanken und denke auch, aus dem Keks wird irgendwann eine Zigarette oder anderes..... orale Befriedigung eben. Ist noch nicht erforscht worden, aber ich denke, es wäre man an der Zeit.

Ich bin die letzten Wochen tapfer geblieben und habe jetzt in zwei Monaten knapp 8 kg abgenommen, damit bin ich für mich auch zufrieden und arbeite daran, das es so bleibt. ,) Wichtig ist vor allem meine Mobilität, denn die hat in den letzten Jahren, auch durch drei Bänderdehnungen/-risse arg gelitten...... so war ich fleissig unterwegs und genieße hier die Spaziergänge ohne Mücken =)

Liebe Grüße
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 » 3. September 2012 10:52

Hallo Ansa,
ja mit dem Trinken ist es so eine Sache. Ich versuche auch meine Kinder dahin zu erziehen, dass sie wirklich ausreichend trinken. Denn auch ich bin noch aus der Generation, in der in der Schule nur das kleine Milchtütchen getrunken werden durfte.
Du hast aber beim Abnehmen schon wirklich etwas geschafft. Klasse gemacht. Echt super. Bei mir stagniert es gerade. Ich muss jetzt schauen, wie ich es schaffe so fast ohne Bewegung weiter zu machen.

Liebe Grüße
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 4. September 2012 07:42

Liebe Sonnenschein,

fast ohne Bewegung ist schwierig - aber für solche schwierigen Zeiten setze ich mir immer das Ziel, zumindest nicht wieder zuzunehmen. Das ist doch schon mal was ,) sei geduldig mit Dir....

Gestern gab es bei mir eine Tomaten-Lachs-Sauce mit Bandnudeln, die ist (hab noch etwas übrig =) ) sowas von lecker...... mal sehen, für morgen, da kommt meine Große, vielleicht bleibt sie zu Mittag?

Und heute wollte ich ein Gefügelcurry mit frischen Zuckerschoten machen, das ist leicht und schmeckt auch richtig gut. Wenn ich so weiter mache, erreiche ich diesen Monat bestimmt die 10 kg Grenze und dann hab ich das Gefühl, es auch wirklich zu schaffen, zumindest passen meine Hosen nicht mehr. :springen:

Liebe Grüße
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 11. September 2012 07:41

Guten Morgen,

so, bei mir geht es munter weiter, auch wenn ich gestern, bei all dem Stress ne Tüte Kartoffelsnacks vernichtet habe, aber so etwas muss eben auch mal sein. 8 Kg sind es seit Anfang Juli und darüber freue ich mich auch total.

Ich hab ja als Motivationstipp eine sichtbare Methode. Ich hänge für jedes Pfund eine bunte Büroklammer an die andere und bei 5 Kg kommt eine Sternförmige Klammer hinzu. Jetzt lauere ich schon ganz gespannt auf Sternchen Nummer 2..... und bin total motiviert. ,)

Euch liebe Grüße
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 » 12. September 2012 07:31

Wow Ansa,
du bist aber auf der Erfolgsspur. Klasse, dass du so durchhälst. Deine Kleidungs muss ja schon viel zu weit geworden sein :cool:
Bei mir stagniert es im Augenblick etwas. Aber ich versuche wenigstens nicht wieder zuzunehmen. Es fehlt halt die Bewegung. Ich hoffe ja, dass ich am Freitag den Gips abbekomme. Vielleicht kann ich ja auch am Montag schon wieder arbeiten gehen. Mal hören was der Doc sagt.
Ich wünsche dir weiter viel Motivation und Erfolg
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Abnehmen

Beitragvon Ansa » 13. September 2012 07:24

Moin,

Danke, Motivation kann ich immer brauchen, es gibt so Tage - da könnte ich........... alles, nur nicht Diät halten oder wenig essen. Nutzt aber nichts. Momentan kann ich mich zu größeren Bewegungsaktionen nicht wirklich aufraffen. *schnief* Irgendwie ist der Wurm drin, aber ich muss diesmal durchhalten, schon meinen Gelenken zu Liebe.

Und ab einer gewissen Kleidergröße ist es eigentlich egal, außer bei Hosen, welche Größe man da wirklich anhat. Jemand der rund und pummelig ist und der sich angemessen kleidet, wird ja auf figurbetonte enge Kleidung eher weniger Wert legen. Jedenfalls ist das bei mir ganz sicher so. Und ob nun Gr. 50 oder 48? Merkt man eher nicht.

Ich hab ja schon einmal so viiieeel abgenommen und hab es da ähnlich gemacht, einfach mein weites Zeug weiter getragen und dann, eines Tages, etwas figurbetontes, enges - den allermeisten ist es erst da aufgefallen, das ich abgenommen habe. Ich glaub, das mache ich einfach wieder so.

DIr und Euch einen schönen Tag
Ansa
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Abnehmen

Beitragvon sonnenschein2 » 13. September 2012 08:23

Hallo liebe Ansa,
das mit der engen Kleidung kann ich mir gut vorstellen. So habe ich es auch vor. Im Augenblick merke ich halt nur, dass die Hosen nicht mehr ganz so viel kneifen. Aber ich schaffe im Augenblick nicht so viel an Gewicht zu verlieren. Ich entwickel mich wieder zum Frustesser und ich muss ganz viel Energie einsetzen, damit ich mit dem Essen aufhöre. Da ich ja noch nicht so viel abgenommen habe, ist schon ein Kilo wieder drauf echt frustrierend. Aber egal, es wird schon wieder. Für heute nehme ich mir vor wieder drauf zu achten und nichts zwischendurch zu futtern.
Ich möchte ja auch wieder schnell auf die Füße kommen und diese auch wieder ohne Verrenkungen sehen können... ,)
Viele Grüße und eine große Portion Durchhaltevermögen an dich und euch alle
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Kaffeestube und Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast