Mein Seelenstein

Hier finden Sie alle Themen, die in kein anderes Forum passen.

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 8. April 2008 00:18

Ach ja, und deine anderen spannenden Sätze konnt ich nicht ganz zu Ende denken...

Du hast Steine ins Rollen gebracht und siehst jetzt vom Berg aus zu, ob die den richtigen Weg (bestimmt von Furchen, Windungen und Tälern) auf die Bergwiese am Hangende finden??
Waren es denn große Steine? Und Rollen sie schön?
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 18. April 2008 16:36

Liebe TT,

tja, kennst du das, wenn der Stein dauernd die Farbe wechselt? Ganz schön anstrengend...
Werd mich jetzt wohl mal in die Wanne legen und Wünsche mir, dass mein Stein dabei Himmelblau wird.

Liebe Grüße, K.

PS: Du hast nichts mit der traumtänzerin zu tun, oder? Ist ganz schön verwirrend, zwei mit nem ähnlichen Namen hier zu haben. Hab vorhin in den Kalender gesehen und mich gewundert...
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Traum-Tänzerin » 18. April 2008 16:53

Hallo Keml,

erstmal: nein,mit traumtänzerin habe ich nichts zu tun, sie kam später dazu ,) und hat eben den gleichen Namen wie ich!

Ach,mein Seelenstein heute fühlt er sich gut, er scheint aber auch ein paar Mal die Farbe gewechselt zu haben in der letzten Zeit- ja,dass ist anstrengend und trotzdem manchmal erkenntnisreich...

Meine Steine die ich ins Rollen brachte, rollen langsam im Hintergrund und ich kann nicht sehen ob sie gut voran kommen oder eben nicht...ich kann es nur hoffen, dass sie zu mir kommen auf die saftigen grünen Bergwiesen...einen Stein gibt es den ich mit ordentlich Schwung ganz für mich allein angestoßen haben und der rollt sehr gleichmäßig und zufrieden- er wird eine ganze Weile ins Tal brauchen,aber von ihm weiß ich das er ankommen wird! Und die anderen, mal sehen...

Was macht dein Rücken? Hat er sich gebessert?

LG TT
An dem Tag, an dem
die Last auf deinen Schultern
unerträglich wird
und du strauchelst,
möge die Erde tanzen,
dir das Gleichgewicht wiederzugeben.
Benutzeravatar
Traum-Tänzerin
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 231
Registriert: 12. März 2007 15:35

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 7. August 2008 00:20

Liebe T-T und alle stummen Mitleser (schreibt doch!?),

ein ewiges auf und ab. Der Rücken hat sich recht bald wieder beruhigt und ich habe -zum Glück- bis jetzt keine Nachwirkungen bemerkt.
Mein Stein ist ganz grau und kalt. Das liegt daran, dass ich ganz dringend Nähe brauche... Hilfeeeeeeeeeeeeeee.
Bin nämlich ein ganz arg physischer Mensch, was das angeht.

Manchmal habe ich das Gefühl, so sehr nach Emotion zu lechzen, dass ich emotionslos werde, ein kleinrer grauer Stein eben. "Wenn du zu lange in einen Abgrund hinein schaust, schaut der Abgrund irgendwann in dich".

Was macht dein Seelenstein? Was machen alle Steine, die du losgerollt hast?
LG; Keml, die schon wieder eine Fackel entzündet hat...
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Sternenfischer » 7. August 2008 21:04

Möchte auch was schreiben über meinen Seelenstein

(bisher stummer Mitleser, Keml ,) :bussi: )

Meiner ist heute...überhaupt die letzten Tage irgendwie siebenfarben

Mal ist er richtig leuchtend, erfreut sich der Natur, dem strahlen der Sonne, liegt zufrieden lächelnd im grünen Gras.
Mal ist er grau angeschlagen, als wäre jemanden mit den Füßen über ihn gelaufen, hat Schrammen hinterlassen.
Mal ist er tiefgelb, wie die Sterne in der Nacht. Dann versucht der Seelenstein sich Sterne zu fischen.
Mal ist er blau wie das Meer und der Himmel. Dann fühlt er sich grenzenlos.

Ich würde sagen, mein Stein wechselt die Farbe ziemlich oft.

Mein Seelenstein ist bunt!
Nur wer loslässt, hat beide Hände frei.
Benutzeravatar
Sternenfischer
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 130
Registriert: 9. März 2008 20:50
Wohnort: bei Freiburg

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 8. August 2008 00:56

Liebe Sternenfischerin, aber auch liebe Leser allgemein,

darf ich was fragen? Bist du glücklich, so wie dein Stein ist?
Ist es gut, dass er mehrfarbig ist?

Meiner ist gerade blau- traurig. An manchen Tagen sollte man weniger im Forum lesen und mehr darin schreiben.
So viele Schicksale, bei denen ich mitfühlen "muss" (ich kann nicht anders, bin zu emotional).
Er hat also rote Flecken (-> emotional).

Gute Nacht.
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Sternenfischer » 8. August 2008 09:12

Liebe K. :bussi:

ja, ich bin glücklich, dass mein Stein mehrfarbig ist. Ich habe lange gebraucht dafür, dass er sich bunt fühlen kann. Wozu nur eine Farbe? Ist das Leben nicht auch bunt? Mehrschichtig? Heute so? Morgen so?

In einem Kurs bekamen wir mal die "Aufgabe" gestellt, uns aus der Mitte einen Stein auszusuchen. Seltsamerweise stürzte sich fast jeder auf einen einfarbigen, glatten Stein. Die Beweggründe dahinter waren unterschiedlich. Ich suchte mir einen mehrfarbigen aus...einen, der nicht rund und glatt war, sondern ziemlich verkantet. Doch es war meiner. So war/ist mein Leben. Nicht glatt. Oder rund. Es gibt immer wieder mal Tage, da bin ich müde...aber niemals so verzweifelt, dass ich nicht weiß, wohin mit mir (siehe mein Gedicht "weltenbummlerin" von heute).

Bunte Grüße an dich und an alle anderen :winken:

Sternenfischer

P.S. Das mit den Foren kann ich nachvollziehen. Verstehen. Das ganze Leben ist so. Manchmal fühlt man so sehr mit, dass es weh tut. Doch eines darfst du nie vergessen: DEIN Leben lebt niemand für dich. Nur Du. Deshalb musst du an erster Stelle auf dich selbst achten...und dann erst auf die anderen. Ich weiß, du weißt...
Nur wer loslässt, hat beide Hände frei.
Benutzeravatar
Sternenfischer
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 130
Registriert: 9. März 2008 20:50
Wohnort: bei Freiburg

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon rainbowgirls » 21. August 2008 14:41

mein seelenstein ist ein bisschen rosa aber manchmal wird er mehr rot weil mirvor ein paar tagen was nicht so tolles passiert ist und ich darüber nachdenke.

er ist ein bisschen feucht und hubbelig aber er ist leicht und wird wenn cih weniger nachdenke auch immer leichter :)
jeder tag ohne lachen ist ein verlorener tag!!]
träum nicht dein leben sondern lebe deinen traum! :)
Benutzeravatar
rainbowgirls
Forumslehrling
Forumslehrling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21. August 2008 00:09

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon rainbowgirls » 23. August 2008 21:09

mein seelenstein ist heute knall pink mit lila weil ich gut drauf bin und er ist leicht und angenehm warm und er hat ein lächeln ! :) :) :) :) :) :) :) :) :) :)
jeder tag ohne lachen ist ein verlorener tag!!]
träum nicht dein leben sondern lebe deinen traum! :)
Benutzeravatar
rainbowgirls
Forumslehrling
Forumslehrling
 
Beiträge: 13
Registriert: 21. August 2008 00:09

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 8. Januar 2009 02:43

Na, gibt es hier noch jemanden, der Lust hat, diese Seelensteinsache mit mir weiterzumachen?
Würde mich freuen!

Mein Seelenstein war zuletzt viel grau und schwarz, aber heute hat er ein zartes hellblau der Erleichterung, das in den ovalen Polen des Steins in ein sonniges hellgelb ausläuft, das all die Freude und den fröhlichen Übermut von Heute wiederspiegelt. Mit so einem Seelenstein schlafe ich gerne ein.
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 11. Januar 2009 02:08

grau-schwarz...
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Tamara22 » 11. Januar 2009 08:03

Meiner ist heute blassgrün mit grauen Sprenkeln. Voll Hoffnung mit einigen Sorgen und Gedanken...
Tami
Change it, love it or leave it.
Tamara22
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1509
Registriert: 5. Oktober 2004 12:57
Wohnort: Frankfurt

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Girl-Soccer » 11. Januar 2009 21:42

hey

mein seelenstein ist heute ziemlich grau mit ausgeblichenen dünnen grünen streifen, schwarzen felcken und roten pünktchen.
aber hauptfarbe ist grau (wie viel zu viele klamotten von mir).

grüßle von einer girl-soccer, die heute aus ihrer snowboardwoche heimkam und wie immer keinen freudigen empfang hatte...
übrigens ist dieser girl-soccer gerade eingefallen, dass sie sich letztes jahr nach ihrer snowboardwoche hier registriert hat.
Benutzeravatar
Girl-Soccer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 441
Registriert: 11. Januar 2008 21:46

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Yvaine » 11. Januar 2009 23:20

ihr lieben,

schön, dass ihr wieder mitschreibt! danke. wie die tt eingangs schon erwähnt hat, es fällt einem manchmal leichter, mit sich selbst in einer bestimmten stimmung umzugehen, wenn man das ganze in worte packt.

ergo.

mein seelenstein ist heute schwarz, eben hat er noch ein paar graue flecken bekommen. im moment tut mir alles weh, innen sowie außen, und er ist zu nicht viel mehr in der lage.
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Re: Mein Seelenstein

Beitragvon Girl-Soccer » 12. Januar 2009 21:05

hey

habt ihr schon mal versucht euren seelenstein zu malen?

grüßle von einer girl-soccer die dies soeben getan hat
Benutzeravatar
Girl-Soccer
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 441
Registriert: 11. Januar 2008 21:46

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron