Ich möchte mich verabschieden!

Hier finden Sie alle Themen, die in kein anderes Forum passen.

Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Simone » 2. März 2009 21:44

Hallo liebes Forum,

ich möchte mich offziell von euch verabschieden. Ich denke das sollte ich nach so vielen Jahren tun und nicht sang-und-klanglos verschwinden....

Ich werde mich hier komplett zurückziehen, löschen lassen. Ich hab hier einfach keine "Heimat" mehr. Es ist sehr viel vorgefallen, es scheint mich hier nicht wirklich jemand zu vermissen, wenn doch, Sonnenschein weiß wie man mich erreicht!

Ich wünsche euch noch eine schöne Forumszeit, ich hatte eine schöne Zeit hier, die leider unschön (für meinen Geschmack) zu Ende ging.

@Sonnenschein
Du weißt, wo du mich erreichen kannst. :umarmen:

@Frank
Du erreichst mich immer übers Handy, du weißt ich bin immer in Gedanken bei dir und deiner Frau. Alles Liebe, ich melde mich bei dir wieder. :umarmen:

So und nun, Tschüss ihr Alle! :winken:
Simone
 

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon KleenerEngel » 3. März 2009 00:04

Liebe SimiMausi,

ich finde es schade, dass du dich löschen lässt...
Dennoch akzeptiere ich deine Entscheidung und bedanke mich bei dir, für die ganzen vielen Ratschläge die du mir gabst...
Wir können ja per MSN in Kontakt bleiben, trotzdem wirst du hier fehlen..

ich wünsch dir alles Gute :umarmen: :umarmen: :umarmen:

Karo
Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der
Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.

Weisheit aus China
Benutzeravatar
KleenerEngel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 729
Registriert: 21. April 2005 18:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Bärchen » 3. März 2009 00:28

Liebe Simi

Ich finde es sehr schade, dass du aus dem Forum gehst.
Du warst schon hier bevor ich mich angemeldet habe und hast das Forum mit vielen hilfreichen Beiträgen bereichert. Danke dafür :umarmen:
Ja "unser" Forum hat sich verändert, viele "alt eingesessene" schreiben nicht mehr so oft (da muss ich mich auch selber an der Nase nehmen, ich komme nur selten dazu oder finde einfach nicht die richtigen Worte), das finde ich schade und macht mich auch traurig. Am liebsten würde ich dich davon abhalten dich löschen zu lassen, aber du wirst für dich schon das richtige tun.

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Liebe und Gute auf eurem weiteren Weg!
LG
Bärchen

Und nochwas: ich möchte dir danken, dass du das Wichteln organisiert hast. Mir - und hoffentlich den anderen auch - hat es sehr viel Freude bereitet.
Benutzeravatar
Bärchen
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 193
Registriert: 16. Februar 2004 14:00

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon sonnenschein2 » 3. März 2009 14:52

Hallo Simone,
leben heißt Veränderungen und das in jeder Hinsicht, alles fließt und ist in Bewegung. Ich finde es sehr schade, dass du für uns hier nicht mehr vorhanden sein wirst. In meinen Augen bist du eine Bereicherung hier im Forum und mir fehlen deine Beiträge.
Schade und das meine ich ganz wörtlich finde ich auch, dass du, so wirkt es auf mich, mit einem schlechten Gefühl hier weggehst. Für mich scheint es als sind Dinge ungeklärt geblieben und das ist unschön.
Es ist ganz klar, dass sich Zeiten verändern und wir immer wieder neu Prioritäten setzen im Leben. Gerade hier in einem solchen Thema. Mal hat man mehr Kraft, Zeit, Raum....hier zu sein und mal nicht. Und wenn dann die Entscheidung gefallen ist sich ganz zurückzuziehen akzeptiere ich das natürlich auch, wenn auch mit Bedauern und einem traurigen Beigeschmack. Ich freue mich wenn wir uns nicht ganz aus den Augen verlieren, denn auch ich habe von deinen Tipps und Ratschlägen profitieren und lernen können. Du hast mich oft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt, wenn ich den Weg nicht mehr sah. Dafür danke ich dir sehr.

Ich wünsche dir, dass du deinen Weg gehen kannst und hoffentlich nicht nur im Zorn, in Wut, in Enttäuschung auf deine Zeit hier zurückblickst.
Du fehlst...schade....Im Augenblick macht mich die Situation traurig...

Viele liebe Grüße
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Simone » 3. März 2009 15:29

Hallo,

ja es hinterläßt einen unschönen Beigeschmack. :( Es sind Sachen vorgefallen, Dinge unerledigt, die mich traurig machen,die ich aber nicht ändern kann und teilweise auch nicht will.....
Ich war gerne hier, aber jetzt ist es Zeit zu gehen. Es ist einfach anders geworden, ich fühl mich hier nicht mehr ZuHause, ich schau nur noch nach PM´s, mehr nicht.
Nach über 3 Jahren Modsein hätte ich was anderes erwartet. Aber egal....

Liebe Manu, du weißt, wo du mich erreichen kannst, ich hoffe du tust das auch. Meine Handynummer hast du auch, wir können uns auch gerne Emails schicken. Du bist mir in der Zeit hier sehr ans Herz gewachsen und ich möchte dich in meinem Leben nicht missen. Das kann aber ja auch außerhalb des Forums sein. Ich hoffe es sehr....
Simone
 

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Muckelmaus » 3. März 2009 16:04

Liebe Simone!

Sonnenschein hat Recht - alles bewegt und verändert sich, so auch dieses Forum.

Du wirst hier fehlen und das Forum wird ohne dich nicht mehr das sein, was es einmal war.

Traurig macht es mich, dass du einen bitteren Beigeschmack hast, wenn du an das Forum denkst. Das ist nicht schön. Schade, dass diese Dinge - was immer es auch war und ist - nicht beigelegt werden können.

Um so froher bin ich, dass wir uns an anderer Stelle wieder gefunden haben und so den Kontakt nicht verlieren müssen, wenn wir das nicht wollen.

Für dich und deine Familie alles Liebe
Muckel

Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du es kaum aushalten kannst. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus stumm zurück, dass Du denkst, du wirst verrückt.
v. John Andrew Holmes, amerik. Publizist
Benutzeravatar
Muckelmaus
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 1717
Registriert: 26. Januar 2005 02:02
Wohnort: in der Nähe von Köln

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon sehrtraurig » 3. März 2009 19:08

Hallo Simone!

Ich gehöre zu denjenigen, die Dich nicht vermissen werden. Du erinnerst Dich sicherlich noch an unsere Auseinandersetzung, als es um die Kinder aus der ersten Ehe Deines Mannes ging. Damals war ich als hier downie registriert. Seitdem, und das meine ich nicht böse, konnte ich Dich als Moderatorin eines Forums, dessen Fokus sich in erster Linie auf die Bedürfnisse von Scheidungskindern und ihrem Wohlergehen richtet, nicht mehr ernst nehmen.

Nicht desto trotz wünsche ich Euch (Dir, Deinem Mann, Eurer Tochter und vor allen Dingen den Kindern aus der ersten Ehe Deines Mannes) alles Gute.

LG, downie
Kinder haben ein Anrecht auf Vater und Mutter!!!!

Diskutier niemals mit einem Idioten. Er zieht Dich auf sein Niveau herunter und schlägt Dich dann mit seiner Erfahrung...
sehrtraurig
Mittagspausentipper
Mittagspausentipper
 
Beiträge: 46
Registriert: 11. April 2008 11:44
Wohnort: In der Nähe von Oldenburg

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Volker » 3. März 2009 21:57

Hallo Simone,

Es dauert mich sehr, mitzuerleben, wie du hier langsam verschwindest. ich kann das kaum verstehen. Das einzige was ich mitbekommen habe war eine Auseinandersetzung um "Regeln" im Zusammenhang mit dem Weihnachtswichteln. Wenn Du Differenzen mit Einzelnen hast, ist es angemessen das auf das Forum in Ganzen zu verallgemeinern? Ich kann das nicht beurteilen...

Du bist im Lauf der jahre ein fester Bestandteil dieses Forums geworden und hast hier meiner Meinung nach ganz prima reingepasst!! ich bin dankbar für die Kontakte mit Dir und werde dich immer in guter Erinnerung behalten.

Alles Liebe und Gute für deinen weiteren Weg!

@ An Downie: Ich bin zwar kein Moderator mehr, sehe es aber trotzdem so, dass dein Beitrag hier unpassend ist. Es geht dabei nicht um Rechte und Freiheiten von wegen freier Meinungsäußerung oder so was .... Es geht hierbei darum, dass Du gezielt abwertend über Simone sprichst. Das ist nicht nur bitter sondern auch verletzend. Und dann noch hintendran zu hängen .. "aber alles Gute für dich.." ist wahrscheinlich der Versuch, deine vorhergehenden Zeilen abzumildern.
Sowas ist daneben!!!
Volker

Es ist unglaublich, wieviel Kraft die Seele dem Körper zu leihen vermag. (W. v. Humboldt)
Benutzeravatar
Volker
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 1059
Registriert: 3. Mai 2003 21:55
Wohnort: Bremen

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Ansa » 3. März 2009 22:42

Guten Abend,

liebe Simone, ich schreibe Dir an späterer Stelle noch das ein oder andere, ich möchte jetzt auf etwas anderes reagieren.

"Wir müssen uns nicht einigen, sondern nur verstehen!" Dieser Satz begleitet mich, neben einigen anderen durch mein Leben. So fällt es mir leichter, Meinungen, die mir nicht gefallen, von einer anderen Warte aus zu sehen und zu akzeptieren, das ich es nicht allen Recht machen kann.

Ich finde nämlich nicht, das Downie gezielt schlecht über Simone schreibt, sondern das er deutlich in Ich-Form schreibt. Er hat damals diese Entscheidung nicht nachvollziehen können und er darf die Dinge anders sehen und dies auch sagen.

Er und so einige Andere hatten damals Schwierigkeiten mit dem Vorfall, weil sie es anderes gelöst hätten, anders hätten haben wollen, anders gemacht hätten. Das war damals Streitgespräch und es war ein sehr schwieriger Punkt. Und genau um solche Punkte geht es, nicht einigen, sondern verstehen.

Keiner hat sich seine Entscheidung damals leicht gemacht und sie musste unter bestimmten Punkten, über die auch nur die Betroffenen entscheiden durften, weil sie es hätten leben müssen, getroffen werden. Entscheidungen beinhalten auch manchmal mangelndes Verständnis und die Erkenntnis, das einem schwer fällt, die Dinge zu akzeptieren. Andere haben das zu akzeptieren, sie müssen es nicht verstehen und nicht leben, aber sie dürfen ihre einge Meinung dazu sagen.

Ich kann durchaus jemandem alles Liebe wünschen, auch wenn ich manche seiner Entscheidungen nicht mag. Das bedeutet ja nicht, das ich ihn in seiner Person ablehne, sondern nur in seinem Handeln. Das darf ich..... und gute Wünsche sind unabhängig davon.

Euch liebe Grüße
Niana
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon sehrtraurig » 3. März 2009 23:04

Hallo!

Volker hat geschrieben:@ An Downie: Ich bin zwar kein Moderator mehr, sehe es aber trotzdem so, dass dein Beitrag hier unpassend ist. Es geht dabei nicht um Rechte und Freiheiten von wegen freier Meinungsäußerung oder so was .... Es geht hierbei darum, dass Du gezielt abwertend über Simone sprichst. Das ist nicht nur bitter sondern auch verletzend. Und dann noch hintendran zu hängen .. "aber alles Gute für dich.." ist wahrscheinlich der Versuch, deine vorhergehenden Zeilen abzumildern.
Sowas ist daneben!!!


Ich hatte nicht vor, Simone zu verletzen, im Gegenteil.

Da scheinst Du mich falsch verstanden zu haben. Ich habe mich von ihr verabschiedet. Nicht mehr und nicht weniger.

LG, downie
Kinder haben ein Anrecht auf Vater und Mutter!!!!

Diskutier niemals mit einem Idioten. Er zieht Dich auf sein Niveau herunter und schlägt Dich dann mit seiner Erfahrung...
sehrtraurig
Mittagspausentipper
Mittagspausentipper
 
Beiträge: 46
Registriert: 11. April 2008 11:44
Wohnort: In der Nähe von Oldenburg

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Gerda » 4. März 2009 08:48

@ downie
Es ist schwierig, zu glauben, du wolltest dich nur verabschieden. "ich werde dich nicht vermissen" halte ich für eine gezielte Verletzung zum Abschied. Du wünschst Simone alles Gute und gibst ihr vorher einen emotionalen Tritt. Das ist so nicht in Ordnung, gehört nicht in einen Abschied und auch nicht zum hier üblichen sozialen Miteinander, das meistens weit mehr als die Basics von Höflichkeit umfasst.

Simone hat in ihrer Zeit als Moderatorin hier zum Wohle aller UserInnen sehr viel bewegt und geleistet. Dafür hat sie von allen ModeratorInnen und von fast ausnahmslos allen UserInnen - als einzige ! Ausnahme kenne ich nur dich - hier ganz viel berechtigte Anerkennung und Wertschätzung. Alle Moderatoren haben dahinter gestanden und mitgelitten und unterstützt, dass Simone sich mit ihrem Mann damals so entschieden hat, dass die Tochter dort lebt, wo sie sich wohl fühlt. Wir alle haben Simone geschätzt und geachtet über diesen sehr schwierigen Prozess, den sie da sehr schmerzlich durchlaufen hat.

Ich möchte die alten Dinge nicht wieder aufwärmen, denn hier geht es um Simones Abschied und nicht um dich, nur so weit: ich erinnere daran, Deine Äußerungen damals waren damals von allen Moderatorinnen und AdministratorInnen für so gravierend untragbar befunden und hatten zudem noch mögliche strafrechtliche Relevanz, dass das zu deiner Sperrung im Forum geführt hat. Überleg dir gut, ob du es aufs Spiel setzen möchtest, dass wir hier bislang alle Augen zugedrückt halten und dem bislang mit Wohlwollen begegnet sind, dass du dich dennoch wieder angemeldet hast.

Wenn du zu diesen Fragestellungen noch etwas schreiben möchtest, tue das bitte in einem eigenen Thread. Hier geht es um Simone und dass sie sich verabschiedet.

Erinnerung@all: Wir haben hier eine Regel, dass persönliche KOnflikte mit anderen UserInnen auf PN Ebene und nicht ins öffentliche Forum gehören. Dort können sie ausgetragen werden. im Forum geht es um Unterstützung und Information. Fast alle haben hier schon viel zu viel lieblose Auseinandersetzungen erlebt, und ich schätze es sehr, dass sich fast ausnahmslos alle daran halten, das Forum damit nicht zuzuschütten, sondern für einen warmherzigen unterstützenden stärkenden respektvollen Ton oder Schreibstil zu bewahren.

Gerda
"Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte, und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.“

Sei selbst die Veränderung, die du dir wünschst.
Benutzeravatar
Gerda
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3315
Registriert: 7. Juni 2005 22:06

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon röschen » 4. März 2009 12:23

Liebe Simone,

wie Muckelmaus in ihrem Thread schon geschrieben hat, bin auch ich sehr verwirrt über die Dinge die hier vorgehen. Irgendwie spürt man als "normaler User" in letzter Zeit eine gewisse Veränderung, wenn ich auch noch nicht genau deuten kann, woran das liegt.

Deine Entscheidung dich als Moderatorin zurückzuziehen, konnte ich noch einigermaßen nachvollziehen. Das du nun aber so ganz gehen willst, finde ich sehr schade. Vielleicht auch deshalb, weil es meinen wagen Eindruck über die Veränderungen hier im Forum nun verdeutlicht.

Ich jedenfalls fand deine aufrichtige und ehrliche Art, deine lockeren und dennoch sehr hilfreichen Antworten, als sehr angenehm!

Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute für die Zukunft!

Liebe Grüße
röschen
Benutzeravatar
röschen
Forumsexperte
Forumsexperte
 
Beiträge: 697
Registriert: 20. November 2006 21:11

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Ansa » 4. März 2009 12:39

Ihr Lieben,

Foren leben immer von den momentanen Gegebenheiten, sie sind so lebendig, wie es ihre User sind. Sie unterliegen dem Leben und damit auch den Veränderungen, die dieses mit sich bringt.

Ist am Anfang für Trennungskinder und ihre Eltern, für Patchworkfamilien und Anghörige noch alles neu und unbekannt, so ändert sich dies im Laufe des Veränderns, im Laufe des Lebens wieder. Sind die Unterschiede zwischen normalen kindlichen Entwicklungen und normalen Reaktionen auf Trennungen vielleicht zu Beginn undeutlich, so werden sie im Lauf der Zeit klarer. Der eine zieht sich dann zurück und lebt sein Leben weiter, der andere schaut um sich und hilft wo er helfen mag, der Nächste denkt zwar oft daran etwas zu schreiben, findet aber weniger Zeit und so hat jeder seine Gründe, für das mehr oder weniger hier sein.

Wir schreiben es immer wieder, das wirkliche Leben zu Hause, die Freunde, Kinder, Bekannten, sie haben immer Vorrang. Haben mich manche Verhaltensweisen meiner Kinder früher geängstigt und dazu geführt hier zu schreiben, so sind sie mittlerweilse zu einer eigenen Routine geworden und ich selbst habe mehr Gelassenheit gewonnen.

Foren verändern sich immer, manchmal geht jemand, manchmal kommt jemand zurück, aber immer ist ein Forum in Veränderung und in Bewegung, so wie das Leben selbst es ist.

Euch allen liebe Grüße
Niana
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon MarliJo » 4. März 2009 13:41

Liebes Hallo an alle !

Niana nimmt mir die Worte von der Zunge. Ich schließe mich ihnen einfach an.

Hinzufügen möchte ich noch, dass ich das "alte" Forum, von dem ihr schreibt nicht kenne und beurteilen kann. Jedoch habe ich das heutige Forum in seiner Lebendigkeit immer wieder als sehr hilfreich und wertvoll erleben können ! - Auch wenn sich etwas/oder die Personen verändert/n.
Es ist doch gerade der Wandel, der das Leben in Bewegung hält und in gewissermaßen den "Reiz" ausmacht. Ich empfinde das so auch für dieses Forum. Und jedem sei freigestellt wann, wie und warum man sich verabschiedet.

Dir, liebe Simone auf diesem Wege alles Gute für Dich und die Deinen.

MarliJo
MarliJo
 

Re: Ich möchte mich verabschieden!

Beitragvon Yvaine » 4. März 2009 14:14

Hallo liebe Mitlesende

Zu der Diskussion "altes Forum, neues Forum":
Ich möchte mich hier Gerdas Bitte anschließen, diese Diskussion ab jetzt an anderer Stelle fortzuführen. Dieser Thread dient dazu, Simone sich verabschieden zu lassen.
Für die Diskussion über das Forum, derer es anscheinend sehr viel Gesprächsstoff bedarf, gibt es einen Thread von Muckelmaus: "ich bin verwirrt" http://www.scheidungskinder.de/viewtopic.php?f=4&t=4043.


An Simone,

Für deinen weiteren Lebensweg und deine Familie alles Gute.
Benutzeravatar
Yvaine
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 424
Registriert: 16. November 2007 22:21

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron