Kiefer-OP

Hier finden Sie alle Themen, die in kein anderes Forum passen.

Kiefer-OP

Beitragvon sonnenschein2 » 5. März 2009 14:15

Hallo liebes Forum,
ich habe 2 Kiefer OPs vor mir und ziehe mich deshalb etwas zurück. Die erste ist gleich, die nächste in der nächsten Woche.
Kühlakkus liegen im Kühlschrank und essen darf/kann ich eh nichts ,)
Ich melde mich wenn es geht.
Alles Liebe
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Muckelmaus » 5. März 2009 14:39

Liebe Sonnenschein!

Die Daumen sind für beide Op´s fest gedrückt und ich hoffe und wünsche dir, dass es dir bald wieder gut geht.

Alles Liebe
Muckel :umarmen:

Ein Kind betritt deine Wohnung und macht in den folgenden zwanzig Jahren so viel Lärm, dass du es kaum aushalten kannst. Dann geht das Kind weg und lässt das Haus stumm zurück, dass Du denkst, du wirst verrückt.
v. John Andrew Holmes, amerik. Publizist
Benutzeravatar
Muckelmaus
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 1717
Registriert: 26. Januar 2005 02:02
Wohnort: in der Nähe von Köln

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Ansa » 5. März 2009 14:40

Oh Du Arme,

mir scheint, Du lässt auch nicht viel aus? Und nun musst Du tapfer sein und den Kindern auch noch ein gutes Vorbild?

Alles Liebe und Gute, pass auf Dich auf und lass Dich nicht ärgern, das geht vorbei....

Liebe Grüße
Niana
Sei zärtlich mit den Kindern, mitfühlend mit den Alten, nimm Anteil an denen, die sich anstrengen, sei sanftmütig mit den Schwachen und geduldig mit den Starken; denn eines Tages wirst Du dies alles gewesen sein. (nach C.W. Carver)
Benutzeravatar
Ansa
Inventar
Inventar
 
Beiträge: 2601
Registriert: 14. August 2006 11:52

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Gerda » 5. März 2009 16:29

Liebe Sonnenschein,

das klingt ja sehr unangenehm! Ich wünsche dir jetzt schon mal gute Besserung! und da du liegen mußt und nicht PC lesen wirst, schicke ich dir ein Energiepaketchen mit Liebe, mentalem Schmerzmittel, ungestörtem Schlaf, viel Heilungsenergie und - gaaanz liebe ruhige Kinder! Ich hoffe, dass das Paketchen gut bei dir ankommt.

Liebe Grüße und Umarmung von
Gerda
"Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte, und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.“

Sei selbst die Veränderung, die du dir wünschst.
Benutzeravatar
Gerda
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3315
Registriert: 7. Juni 2005 22:06

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Bärchen » 5. März 2009 21:42

Ui Sonnenschein, das klingt gar nicht schön! Ich denk an dich und wünsche dir gute Besserung und wenn der Schmerz vorbei ist, dann kochst du dir dein Lieblingsessen! ,)

LG
Bärchen
Benutzeravatar
Bärchen
Schnelltipper
Schnelltipper
 
Beiträge: 193
Registriert: 16. Februar 2004 14:00

Re: Kiefer-OP

Beitragvon sonnenschein2 » 6. März 2009 08:35

Hallo Ihr Lieben,
alle Kraftpakete sind angekommen, habt lieben Dank dafür.
Mir geht es soweit gut. Ich habe große Schmerzen....kann man ein Schlagzeug im Kiefer vergessen haben??? Es trommelt und klopft auf der rechten Seite im Takt meines Pulses...Meine Kinder diskutieren ob ich eher wie ein Hamster oder ein Meerschweinchen aussehe... ,) ,)
Essen kann ich gar nichts, macht aber auch nichts, denn ein Pfündchen weniger kommt mir ganz gelegen.

Ich mache mich jetzt auf den Weg um den Verband wechseln zu lassen. Das ist auch eine neue Erfahrung für mich. Es gibt einen Verband für den Kiefer. Das soll die Wundheilung verbessern und die Schmerzen nicht so stark werden lassen...Hätte ich sonst vielleicht einen Presslufthammer im Kiefer????

liebe Grüße, begleitet von einem Trommelwirbel
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Gerda » 6. März 2009 08:44

Ach liebe Sonnenschein,

das klingt einfach SCHRECKLICH. Ich bewundere dich, dass du bei den schlimmen Schmerzen auch noch Humor hast. Ich schicke ein weiteres Kraftpaketchen und ein Päckchen Oropax gegen Trommelwirbel im Kiefer, kalorienarme Astronautenkost zum Einatmen, die so satt macht, wie ein großer Teller von deinem Lieblingsessen und einen gutaussehenden Fußmasseur, der die ganzen (Schmerz)-Energien aus dem Kopf durhc die Füße abfließen läßt .

Alles Liebe, du armes Häschen, wünscht Dir
Gerda
"Unser wahres Zuhause ist der gegenwärtige Augenblick. Wenn wir wirklich im gegenwärtigen Augenblick leben, verschwinden unsere Sorgen und Nöte, und wir entdecken das Leben mit all seinen Wundern.“

Sei selbst die Veränderung, die du dir wünschst.
Benutzeravatar
Gerda
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3315
Registriert: 7. Juni 2005 22:06

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Tamara22 » 6. März 2009 08:54

Liebe Sonnenschein.

ich wünsche dir schnell gute Besserung und dass die Hamsterbäckchen bald abgeklungen sind ;-)
Lieben gruß Tami
Change it, love it or leave it.
Tamara22
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1509
Registriert: 5. Oktober 2004 12:57
Wohnort: Frankfurt

Re: Kiefer-OP

Beitragvon KleenerEngel » 6. März 2009 17:04

Liebe sonnenschein,
dass mit dem Pulsieren wirst du wohl noch eine Weile aushalten müssen, ich kenne das..
Bekomm das ganz gerne abends, wenn ich im Bett liege und schlafen möchte..
bekommst du keine Schmerzmittel?

LG
Karo
Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der
Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.

Weisheit aus China
Benutzeravatar
KleenerEngel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 729
Registriert: 21. April 2005 18:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kiefer-OP

Beitragvon sonnenschein2 » 6. März 2009 19:10

An alle Kiefer/Zahngeschädigten,
ich habe Huunger.
Hach ich muß jetzt ein bisschen jammern. Es tut immer noch so weh. Schmerzmittel habe ich schon 2mal genommen, bringt aber nicht so ganz viel. Ich wechsel immer wieder die Akkus. Das hilft ein wenig.
Ich bin so müde und kann nicht schlafen, weil dann die Trommelwirbel wieder losgehen.
Aber meine Kinderhasen sind ganz lieb und gucken nach mir. Sie wollen mich mit ihren Lekkerlies versorgen weil sie meinen ich würde so dünn aussehen. Aber ich darf nix hartes essen und außerdem versuche ich doch auf Süßes zu verzichten...

Jammer, ich brauche jetzt ein Trösterchen....noch mehr rummjammer.... :(
eure Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Kiefer-OP

Beitragvon KleenerEngel » 6. März 2009 19:44

Ohje... das Problem kenne ich... :(
Bei mir wirkten die Schmerzmittel einen Tag später, aber als ich sie wirklich brauchte nicht..
Darfst du sie eigentlich auf nüchternem Magen essen?
Versuch doch Pudding zu essen, oder zu trinken... Ich kippte immer viel Vanillensoße dazu, sodass ich mithilfe eines Strohhalmes das gut trinken konnte... Oder mach dir eine Brühe, du musst was essen, sonst ist dein Kreislauf im Keller und das bringt keinem was...

Das wird bald besser, ganz bestimmt :bussi:

Ich denk an dich,
Karo
Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der
Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.

Weisheit aus China
Benutzeravatar
KleenerEngel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 729
Registriert: 21. April 2005 18:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kiefer-OP

Beitragvon sonnenschein2 » 6. März 2009 20:04

Hach meine Liebsten snd vom Einkaufen zurück,
sie haben 5minuten Terrine mit Kartoffelpüree und Klöschen, Spagetti Bolognese, Hühnerbrühe, und andere Tütensuppen mitgebracht...Und Rosinenstuten....mit Butter...Und mein Liebster kocht jetzt frischen Kartoffelpüree und macht mir dazu Fischstäbchen ohne Panade...nur ganz wenig Fisch...
Jamjam ich freu mich....

Danach bekomme ich ganz verflüssigten Quark, mit ein wenig Kirschkonfitüre...aber nur wenn ich im Bett liegen bleibe....Oton mein liebster....

Also habe ich mir ein neues Akku geholt und kuschel mit meinen kleinen Häschen ein wenig....

Ich bin nicht so der Schmerzmittel Esser. Aber zur Nacht werde ich die stärkere Tablette heute nehmen. Vielleicht kann ich dann besser schlafen.
Jetzt genieße ich die Fürsorge meiner Hasenfamilie...
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Re: Kiefer-OP

Beitragvon KleenerEngel » 6. März 2009 20:07

Dann lass es dir gutgehen und dich umsorgen,
kann auch mal ganz schön sein :D
Dazu noch einen schönen Tee, dann wird das schon...
Und morgen siehts sicher schon ganz anders aus :)

LG
Karo Bild
Ein Augenblick der Geduld kann vor großem Unheil bewahren,
ein Augenblick der
Ungeduld ein ganzes Leben zerstören.

Weisheit aus China
Benutzeravatar
KleenerEngel
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 729
Registriert: 21. April 2005 18:32
Wohnort: Düsseldorf

Re: Kiefer-OP

Beitragvon Tamara22 » 6. März 2009 20:44

Liebe Sonnenschein,

auch wenn du sonst nicht der Typ für Schmerzmittel bist, es macht deswegen Sinn zu nehmen, weil der Körper dadurch auch einfach eine Menge Streß erlebt. Ich als Krankenschwester *g* vertrete da die Meinung lieber für ein paar Tage richtig dosieren und dann absetzen als immer ein bischen an der Schmerzgrenze und dem Körper über lange Zeit Streß zufügen, der die Heilung verzögert. Stell wenn du kannst auf Globuli um, wenn das was für dich ist und lass es nach ein paar Tagen damit ausklingen, dein Körper und die Seele werden es dir danken. Achja und eine gute Schmerztherapie, nur mal so am Rande wird auf niedigstem Niveau gefahren aber so, dass der Schmerz nicht in Wellen wiederkommt sondern in SChach gehalten wird.... Du bist ja glücklicherweise kein Schmerzpatient, aber für die Tage in denen es so ist erspar es dir wenn es geht.
Ja da kam die Profession durch ich bin einfach beim Thema schmerzen immer in meinem Element.

Lieben Gruß und Kopf hoch, Kuscheln mit Häschen ist die beste Therapie
Tami
Change it, love it or leave it.
Tamara22
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1509
Registriert: 5. Oktober 2004 12:57
Wohnort: Frankfurt

Re: Kiefer-OP

Beitragvon sonnenschein2 » 6. März 2009 21:09

Liebe Tami,
danke für die Fortbildung in Sachen Schmerz. Da triffst du bei mir als Pharmazeutin den richtigen Nerv. Auf die Globulis hätte ich auch selbst kommen können ich Schussel. Habe ich jetzt erstmal nachgeholt...
Ich hatte gerade ein gaaanz leckeres Essen und bin jetzt wieder ins Bett geschickt worden. Ich soll gleich mit den Kuschelhasen den Schuh des Manitou (häh??? :oah: ) im TV angucken. Kann mich mal einer aufklären was das ist? :fluestern:

Aber erst muß ich jetzt noch tapfer Spülen, spülen....mit ekeliger Spühllösung...
Danke für euer aufmuntern hier, es tut gut ..
Sonnenschein2
sonnenschein2
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 1325
Registriert: 24. Juli 2006 17:45
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron